Instrumente raus aus den Kammern

„Musik machen“ ist für viele Kinder ein Traum. Zugleich wird die persönliche und soziale Entwicklung durch den Umgang mit Musik außerordentlich gefördert. Daher wird durch das Projekt „Instrumente raus aus den Kammern“ Kindern, die ein Instrument lernen wollen, aber aufgrund finanzieller Einschränkungen nicht die Möglichkeit dazu haben, diese Chance gegeben. Hierfür werden gut erhaltene aber nicht mehr genutzte Instrumente über Spenden gesammelt und an die interessierten Kinder verteilt.

Für wen ist es interessant?

Das Projekt richtet sich an Kinder, die Interesse haben ein Instrument zu lernen, deren Eltern diese aber nicht finanzieren können. Insbesondere sind auch Eltern angesprochen, die sich bislang nicht sicher sind, ob ihr Kind langfristig Spaß an der Musik hat und die deshalb dem Kauf eines Instrumentes zurückhaltend gegenüberstehen. Genau für diesen Fall sind wir da. Sprechen Sie uns einfach an.

Wie kann ich mich einbringen?

Sie besitzen selbst ein funktionsfähiges, gut erhaltenes Instrument, welches Sie nicht mehr nutzen? Dann können Sie dieses Instrument gerne spenden  und somit einem Kind die Möglichkeit geben, dieses mit viel Freude zu lernen. Ganz im Sinne des Projektmottos „Instrumente raus aus den Kammern“.

Ansprechpartner*innen und Kontaktaufnahme

Die Projektverantwortung und Verwaltung der Instrumente liegt bei Petra Lettermann

E-Mail: projekt-instrumente@buergerstiftung-paderborn.de

Telefon: 0175-8188158